Mitarbeiterehrungen in der Firmengruppe KASTNER

Mitarbeiterehrungen in der Firmengruppe KASTNER Gratulationen und Ehrungen für langjährige Betriebszugehörigkeit durch Firmenleitung, Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer.

Im Rahmen der Betriebsabende 2004 wurden sechs Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Wie Komm.Rat Peter Kastner in seiner Laudatio ausführte, ist es heute keine Selbstverständlichkeit mehr für Unternehmen, derart lange Betriebszugehörigkeiten seiner Mitarbeiter vorweisen zu können. Dabei verwies er auch auf den enormen Erfahrungsschatz, den Unternehmen durch eine kontinuierlichen, nachhaltige Personalpolitik erzielen und zum Vorteil von Kunden und Unternehmen einsetzen können. "Die positive Entwicklung der Firmengruppe KASTNER kann nur dank engagierter und qualifizierter Mitarbeiter erfolgreich bewältigt werden – und über solche Mitarbeiter verfügt die Firmengruppe KASTNER" schloß Komm.Rat Peter Kastner in seinen Ausführungen.

 

Mitarbeiterehrung am Standort Zwettl

Christof Kastner, Kammerrat Alfred Dirnberger (Arbeiterkammer), Hermine Berger (35-jährige Betriebszugehörigkeit), Komm.Rat Peter Kastner (stellvertretend auch für die Wirtschaftskammer)

Mitarbeiterehrung am Standort Eisenstadt

Christof Kastner, Komm.Rat Peter Kastner, Gerhard Plank (25-jährige Betriebszugehörigkeit), Klaus Repay, Herr Schriefl (Wirtschaftskammer Bgld.), Sylvia Gartner (Landesvorsitzende ÖGB Bgld.)

Mitarbeiterehrungen am Standort Jennersdorf

Ludwig Knaus (25-jährige Betriebszugehörigkeit), Gerhard Rinner (35-jährige Betriebszugehörigkeit), Alfred Schreiner (Arbeiterkammer), Grete Jost (35-jährige Betriebszugehörigkeit), Prok. Franz Müller (35-jährige Betriebszugehörigkeit), Regina Jost  (Wirtschaftskammer), Komm.Rat Peter Kastner und Christof Kastner

Zurück