KASTNER Genussmesse: Genießen. Erleben. Profitieren

Edle Weine, exklusive Schmankerl und innovative Neuheiten: KASTNER zeigte seine Produktvielfalt auf der KASTNER Genussmesse in Bad Vöslau.

Das KASTNER Team auf der KASTNER Genussmesse; © inShot, Georg Baumann

Einmal jährlich erhalten KASTNER Kunden aus Gastronomie und Hotellerie eine exklusive Einladung zu den KASTNER Genussmessen. Die KASTNER Genussmesse in Bad Vöslau fand - aufgrund der herausfordernden Situation bezüglich des Coronavirus - unter erhöhten Vorsichtsmaßnahmen statt. Die Messehalle in Bad Vöslau und die zusätzlich geschaffene Ausstellerfläche im Zelt-Bereich verwandelte sich in ein Schlemmerparadies. Rund 85 Produzenten präsentierten ihre Neuheiten und Angebote den zahlreichen Fachbesuchern.

Eröffnet wurde die Messe vom geschäftsführenden Gesellschafter der KASTNER Gruppe, KR Christof Kastner, der besonders auf Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam machte. „Ich freue mich, dass so viele Kunden unsere KASTNER Genussmesse in Bad Vöslau – trotz der aufgrund des Coronavirus derzeit schwierigen Situation – besuchen. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre, die die beste Gelegenheit um mit Kunden und Partnern ins Gespräch zu kommen, bietet.“, so KR Christof Kastner in seiner Eröffnungsrede.

KASTNERs Produktvielfalt - Einladung zum Entdecken und Staunen
Im großen Showcooking-Bereich zauberten die Köche von Konrad-Catering Köstlichkeiten mit Produkten aus dem KASTNER Sortiment. Österreichisches Qualitätsfleisch, knackige Salate und vieles mehr wurde am großen Messebuffet geboten. Eine köstliche Paella mit argentinischen Rotgarnelen konnte am KASTNER FischFisch Stand verkostet werden. Am KASTNER Feinspitz Stand warteten original italienische Dessert-, Kuchen- und Eisspezialitäten als süßer Abschluss.

Arrangiert wurden die Leckerbissen auf den neuesten Porzellan- und Glas-Kreationen von KASTNER Geschirr&Co. Zu finden sind all diese Produkte im KASTNER WebShop. Bei der Messe bekamen die Kunden eine exklusive Vorschau auf künftige Funktionen.

Bei KASTNER AllesWein gab es die passenden Wein-Empfehlungen. Verkostet werden konnten autochthone Rebsorten und Schätze aus dem Archiv SALON Österreich, sowie ein Best of der PIWI Rebsorten.

BIOGAST und myProduct.at präsentierten ihre Leistungen und standen für Fragen der Besucher zur Verfügung. Gleich nebenan bei SELEX warteten Gewinnspielkärtchen. Mit etwas Glück konnte man KitchenAid-Küchenmaschinen, gesponsert von SELEX, gewinnen.

500 m² zusätzliche Ausstellerfläche
Heuer erstmals wurde die Ausstellerfläche um 500 m² erweitert. Gratzer Bier, Bärnstein und vieles mehr: im angebauten Zelt-Bereich konnte man sich durch viele Getränke und Snacks kosten. Der Show Barkeeper von Bacardi versetzte die Besucher in Staunen.

Messerabatt & besonderer Service
Ein weiterer Vorteil: Der Messerabatt, exklusiv für alle Bestellungen an den Messetagen. Dass KASTNER Service großschreibt, wurde auch beim Shuttle-Dienst sichtbar, der die Besucher zur Messe und wieder zurück brachte.

Prok. Andreas Hackl (Standortleiter KASTNER Eisenstadt), Ronald Tanczos (Standortleiter KASTNER Jennersdorf), KR Christof Kastner (Geschäftsführender Gesellschafter), Prok. Alfred Hackl (Leiter KASTNER Abholmärkte), Werner Semper (Standortleiter KASTNER Wien Süd), Marcus Walter (Standortleiter KASTNER Krems); © inShot, Georg Baumann

Weitere Impressionen der KASTNER Genussmessen finden Sie in unserer KASTNER Fotogalerie auf www.kastner.at/fotogalerie.

Das KASTNER Genussmessen-Video finden Sie auf Youtube.com und in der KASTNER Mediathek.

Zurück