KASTNER bei der Jobbörse in der Handelsakademie Waidhofen/Thaya

Fördern und fordern - SO muss Schulbildung! Zum 4. Mal war KASTNER Teil der Jobbörse in der Handelsakademie Waidhofen/Thaya.

Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgänge hatten die Möglichkeit verschiedenste Branchen, Berufsbilder und Jobmöglichkeiten kennenzulernen und direkt in die Praxis zu schnuppern. Firmenvertreter verschiedenster Waldviertler Unternehmen "umwarben" die Jugendlichen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Christina Draxler MA und Vanessa Flicker BA des KASTNER Personalmanagements beantworteten den Jugendlichen Fragen rund um Karriere und Bewerbung. „Wir müssen in die Köpfe unserer Jugend und ihnen spüren lassen, dass Erfolg Spaß macht.“, so Christina Draxler MA.

Die KASTNER Gruppe sieht sich ganz klar in der Verantwortung auch im Schulsystem mit zu entwickeln und vor allem auch mit zu reden. Als potenzieller Arbeitgeber vieler Jugendlicher wird Qualifikation beim Berufsstart gefördert. „Das ist aber nur möglich, wenn wir die Jugendlichen auch schon während ihrer Ausbildung fördern.“, fügt Vanessa Flicker BA hinzu.

Zurück