Nah&Frisch Eröffnung in Piringsdorf

Familie Thurner sorgt ab sorgt auch in Piringsdorf für die Nahversorgung.

v.l.n.r. Elmar Ruth MSc, Heinz Langerwisch, Pfarrvikar Basil Ikechukwo Obiekii, Josef Thurner, Bürgermeister Thomas Hauser, Maria Thurner, Helga Böhm, Ronald Tanczos

Piringsdorf ist eine Gemeinde mit rund 900 Einwohnern im Bezirk Oberpullendorf im Mittelburgenland. Zu einer intakten Infrastruktur gehört auch eine eigene Nahversorgung.

Nachdem der Vorbesitzer in Pension ging, konnte mit Familie Thurner eine engagierte Bäckerfamilie für die Nahversorgung in Piringsdorf gewonnen werden. Josef Thurner ist mit seiner Bäckerei inkl. Nahversorger-Geschäft in Unterrabnitz bereits Kunde von KASTNER in Jennersdorf.

Die Eröffnungsarbeiten des Nah&Frisch Marktes konnten in nur 4 Wochen durchgeführt werden. Das Geschäft bietet auf 300 m² ein abgestimmtes Sortiment. Besondere Extras sind ofenfrisches Gebäck aus eigener Produktion, ein Platten- und Brötchenservice, Geschenkkörbe, Geschenkgutscheine, regionale Schmankerl, eine kompakte Kaffee-Ecke, und ausreichend Parkmöglichkeiten.

Unterstützt wurde Herr Thurner für den neuen Markt von der Nahversorgerförderung Burgenland. Der Nah&Frisch Markt wird vom KASTNER Standort Jennersdorf beliefert und betreut.

Der Markt wurde am 16. Oktober feierlich eröffnet. Neben speziellen Sonderangeboten gab es am Eröffnungstag Überraschungspackerl für Kinder, Kaffee, Kuchen, Snacks und Getränke. Die Feierlichkeit wurde musikalisch von der Ortsmusikkapelle untermalt. Der Standortleiter von KASTNER Jennersdorf Ronald Tanczos, Bereichsleiter Nah&Frisch Elmar Ruth MSc und Abteilungsleiter Nah&Frisch Süd Heinz Langerwisch beglückwünschten Josef Thurner persönlich zur gelungenen Geschäftseröffnung.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück