KASTNER bringt 8.000 regionale Produktinnovationen in den Handel

Durch die Kooperation mit myProduct.at bietet KASTNER seinen Kunden das größte Regionalsortiment Österreichs.

Dirndl Drinks, Wiener Würze, Bio Proteine aus regionalen Rohstoffen oder Insekten zum Essen. Immer mehr heimische Produzenten beschäftigen sich mit nachhaltigen Rohstoffen, Reststoffverwertung oder innovativen Produktionsverfahren.

KASTNER ist Vorreiter und bietet Gastronomen und Großverbrauchern die breiteste Auswahl an regionalen Produkten an – mit diesen Sortimenten wird den KASTNER Kunden eine Differenzierung und Stärkung der Positionierung ermöglicht. Als Lebensmittelgroßhändler sieht sich KASTNER auch in der Verantwortung auf die globalen Herausforderungen wie wachsende Weltbevölkerung, Nahrungsmittelverschwendung oder Klimawandel zu reagieren.

„Mit den neuen Sortimenten möchten wir spannende und nachhaltige Alternativen liefern und unseren KundInnen die Möglichkeit geben mit einzigartigen Sortimenten zu begeistern.“, so KR Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe.

Möglich gemacht wird die innovative Sortimentserweiterung durch die Zusammenarbeit mit myProduct.at. Der seit 2015 zur KASTNER Gruppe gehörende Onlinehändler mit Fokus auf Produkte österreichischer Kleinproduzenten hat bis heute ein Sortiment von 8.000 regionalen und sonst kaum zugänglichen Produkten aufgebaut. Darüber hinaus gibt es eine innovative Logistik, welche die schnelle Zustellung der neuen Sortimente auch in ganz Österreich und Deutschland ermöglicht.

„Wir sehen es seit Jahren als zentrale Aufgabe die besten Produkte aus Österreich aufzuspüren und bequem für den Kunden zugänglich zu machen. Dabei kooperieren wir auch mit Universitäten, Forschungslaboren und der heimischen Start-up Szene. Die Erweiterung der Bezugsmöglichkeit dieser einzigartigen Sortimente für den B2B Anwender ist sowohl für Österreichs Produzenten als auch für den heimischen Handel ein wertvoller Schritt in Richtung Produktvielfalt, Nachhaltigkeit und mehr regionale Wertschöpfung.“, so Rainer Neuwirth MA, Geschäftsführer der myProduct GmbH.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück