„KASTNER Infoscreen Software“ von Projektgruppe der HTL Zwettl entwickelt

KASTNER unterstützte Schüler der HTL Zwettl bei ihrem Maturaprojekt. Benjamin Kasper und Alexander Schuster entwickelten die „KASTNER Infoscreen Software“.

v.l.n.r.: Andreas Hochstöger (Leitung Softwareentwicklung), Benjamin Kasper, Alexander Schuster, Christina Draxler MA (Leitung Personalmanagement), KR Christof Kastner (geschäftsführender Gesellschafter)

Beim ersten Zusammentreffen zwischen dem Projektteam, ihrem Betreuer Dipl.-Ing. Dr. Reinhardt Wenzina und KASTNER fiel die Wahl von Benjamin Kasper und Alexander Schuster aus einer Auswahl möglicher Projekte auf die Ausarbeitung des Projektes „KASTNER Infoscreen Software“.

Vorgabe beim Projekt „KASTNER Infoscreen Software“ war es, eine Software zu gestalten, mit dem die KASTNER Mitarbeiter über aktuelle News im Unternehmen informiert werden können. Berichte aus dem KASTNER Intranet sollen allen Mitarbeitern an allen KASTNER Standorten via Screens zur Verfügung gestellt werden.

Als fachlicher Ansprechpartner stand Andreas Hochstöger (Leitung Softwareentwicklung) zur Verfügung, Christina Draxler MA (Leitung Personalmanagement) übernahm die Projektkoordination.

Benjamin Kasper und Alexander Schuster haben bei der Ausarbeitung des Projektes hervorragende Arbeit geleistet. Neben den gewünschten Funktionen – der Anzeige der Beiträge des KASTNER Intranet auf Screens – wurde auch ein „Eilmeldungs-Feld“ eingebaut, um tageaktuell wichtige Mitteilungen an den Screens darstellen zu können. Weiters umfasst die Software die Integration einer Wetterapplikation, die je nach Standort Wettervorhersagen der kommenden vier Tage anzeigt.

Am 07. März wurde die Software an den Auftraggeber KASTNER übergeben. Die „KASTNER Infoscreen Software“ wird nun bald auf allen KASTNER Standorten im Echtbetrieb eingesetzt werden und so die Mitarbeiter über News in der KASTNER Gruppe informieren.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück