Landwirtschaftskammer-Präsident Schmuckenschlager besuchte die KASTNER Gruppe

Erfahrungsaustausch zu den Themen Regionalität und Vermarktungsmöglichkeiten für landwirtschaftliche Produkte.

Die KASTNER Gruppe pflegt eine hervorragende Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Niederösterreich. Am 14. Februar besuchte Johannes Schmuckenschlager (Präsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Abgeordneter zum Nationalrat) die Zentrale der KASTNER Gruppe in Zwettl. Neben einer Betriebsbesichtigung des Multifachgroßhändlers stand der gegenseitige Erfahrungsaustausch am Programm.

Als 100% österreichisches Familienunternehmen ist es der KASTNER Gruppe ein besonderes Anliegen die Ressourcen der Region zu nutzen und mit diesen verantwortungsvoll umzugehen. KASTNER bietet ein Sortiment von mehr als 20.000 regionalen Artikeln. Das Sortiment von myProduct.at ergänzt dieses Angebot um weitere 8.000 Produkte aus bäuerlicher, kleingewerblicher und handwerklicher Produktion aus Österreich.

Die Vermarktung von regionalen Lebensmitteln und handwerklichen Produkten aus bäuerlichen Betrieben zu fairen Preisen soll in Zukunft weiter forciert werden. Welche Chancen und Vermarktungsmöglichkeiten es künftig gibt, wurde diskutiert.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück