KASTNER: Auszeichnung für Online-Innovation

Die KASTNER Gruppe erreicht beim niederösterreichischen Handelspreis EMPORION in der Kategorie Multichannel für den einzigartigen und innovativen Gastronomie-Onlineshop eine Spitzenplatzierung.

v.l.n.r.: KR Franz Kirnbauer, BR KR Sonja Zwazl, KR Christof Kastner, Maximilian Reiter MA, Andreas Hochstöger, Mag. Johanna Mikl-Leitner; © Andreas Kraus

Der Niederösterreichische Handel zeichnete heuer erstmals erfolgreiche Konzepte, innovative Ideen und Maßnahmen mit dem Niederösterreichischen Handelspreis EMPORION aus. Die KASTNER Gruppe wurde mit dem Projekt „B2B Webshop mit Künstlicher Intelligenz und Spracherkennung“, dem einzigartigen und innovativen Gastronomie-Onlineshop, Zweiter in der Kategorie „Multichannel-Anbieter/Stationäre Betriebe mit Webshop“.

Die Herausforderungen für den Niederösterreichischen Handel, vor allem im Online-Bereich meistert das Waldviertler Familienunternehmen KASTNER mit Innovationskraft und Ideenreichtum und behauptet sich herausragend als digitaler Pionier. 2019 launchte die KASTNER Gruppe den WebShop 2.0, die KASTNER Scan App, sowie den Bestellassistenten, der auf Basis von Künstlicher Intelligenz Kunden individuelle Kaufempfehlungen anzeigt. Der WebShop 2.0 unterstützt zudem sprachgesteuerte Suche, die eine Eingabe ermöglicht, wenn Kunden die Hände gerade nicht frei haben. Mit diesen Neuerungen zeigt KASTNER einmal mehr, dass der Nutzen für die Kunden, und eine Verbesserung der Informationsqualität im Vordergrund steht.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück