Nah&Frisch Neuübernahme in St. Peter im Sulmtal

Nahversorgung in St. Peter im Sulmtal bleibt aufrecht.

v.l.n.r.: Maria Skazel, Heinz Langerwisch, Melitta Merschak, Sabrina Galli, Markus Korp, Ursula Korp-Eckart, Ronald Tanczos, Prok. Franz Müller

Die Gemeinde Sankt Peter liegt im Sulmtal in der südlichen Weststeiermark und hat rund 1.300 Einwohner. Nach neun Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit übergab Familie Galli den für das Ortsleben so wichtigen Nahversorger an die neuen Betreiber, Familie Korp-Eckart.

Neben einem abgestimmten Sortiment des täglichen Bedarfs, findet man im Geschäftslokal auf 140 m² Verkaufsfläche eine große Auswahl an Produkten aus der Region. Die gemütliche Kaffee-Ecke wird von den Einheimischen als Treffpunkt gerne genutzt. Zusätzlich bietet der Markt ofenfrisches Gebäck, einen Platten- und Brötchenservice, Geschenkskörbe und Gutscheine an.

Als Großhandelspartner steht auch weiterhin die KASTNER Gruppe zur Seite, die das Geschäft vom Standort Jennersdorf aus beliefert und betreut. Ein Umbau des Nahversorgers ist für Anfang 2019 geplant. Unterstützung seitens der Gemeinde wurde zugesichert.

Am Dienstag, den 23. Oktober wurde der Nah&Frisch Markt der Familie Korp-Eckart feierlich eröffnet. Am Eröffnungstag gab es neben speziellen Sonderangeboten auch eine Verkostung regionaler Schmankerl und ein Kassenbon-Gewinnspiel. Die Eröffnungsfeier wurde von der Musikkapelle und vom Kindergarten Sankt Peter musikalisch umrahmt. Als Ehrengast konnte bei der Eröffnung Bürgermeisterin Maria Skazel begrüßt werden. Prok. Franz Müller, Ronald Tanczos und Heinz Langerwisch gratulierten im Namen der KASTNER Gruppe.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück