Führungswechsel im KASTNER Zentraleinkauf

Gerald Traxler folgt Prok. Ernest Löschenbrand und übernimmt die Leitung des KASTNER Zentraleinkaufes.

v.l.n.r.: Prok. Ernest Löschenbrand, Gerald Traxler, Christof Kastner

Prok. Ernest Löschenbrand begann seine Karriere in der KASTNER Gruppe als Großhandelslehrling im Jahr 1971. Nach seinem Präsenzdienst wechselte er 1976 in die Abteilung Einkauf. Mitte der 90iger wurde die Leitung des Zentraleinkaufes der KASTNER Gruppe in seine Verantwortung übertragen. Prok. Ernest Löschenbrand ist ein Experte auf seinem Gebiet, der mit Handschlagqualität und Fairness auf Augenhöhe mit den Lieferanten verhandelte und per Ende Juni 2018 in den wohlverdienten Ruhestand geht.

„Prok. Löschenbrand war 47 Jahre ein wertvoller Teil des KASTNER Teams. Wir danken ihm für sein Engagement und wünschen ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.“, Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe.

Gerald Traxler übernimmt Leitung des KASTNER Zentraleinkaufes
Gerald Traxler nutzt nach über 15-jähriger KASTNER Zugehörigkeit die Chance der internen Weiterentwicklung und übernimmt ab Anfang Juli die komplette Verantwortung und Führung des KASTNER Zentraleinkaufes. Bestens qualifiziert ist Gerald Traxler durch seine fundierte Vertriebsexpertise und umfassende Sortimentskenntnis. Gerald Traxler, der nach seiner Lehre zum Einzelhandelskaufmann bereits im Alter von 27 Jahren seine Führungsqualitäten unter Beweis stellen konnte, trat 2002 als Leiter des KASTNER Abholmarktes Zwettl in die KASTNER Gruppe ein. Im Jahr 2011 übernahm er die Gebietsverkaufsleitung der Gebiete Niederösterreich und Oberösterreich.

„Gerald Traxler wird von Kollegen und Kunden gleichermaßen als verlässlicher Partner mit Handschlagqualität geschätzt. Fachliche und soziale Kompetenzen machen ihn zu einem ausgezeichneten Leiter des KASTNER Zentraleinkaufs.“, so Christof Kastner.


Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück