KASTNER war auf der Karrieremesse der IMC FH Krems auf der Suche nach Nachwuchsführungskräften

Die KASTNER Gruppe ist seit Beginn fixer Bestandteil der jährlichen Karriere- und Recruitingmesse der IMC Fachhochschule Krems.

v.l.n.r.: Katharina Hackl (Wirtschaftsforum Waldviertel), Thomas Steinbauer BSc (Sonnentor), Ing. Christoph Kitzler (MP2), Prof.(FH) Mag. Eva Werner (Rektorin IMC FH Krems), Katharina Bauer (Kubator), Mag.(FH) Martina Surböck-Noé (Wirtschaftsforum Waldviertel), Christina Draxler MA (KASTNER Gruppe), Vanessa Flicker BA (KASTNER Gruppe)

Die KASTNER Gruppe ist seit Beginn fixer Bestandteil der jährlichen Karriere- und Recruitingmesse der IMC Fachhochschule Krems und war auch heuer wieder als Aussteller vertreten. Rund 840 Studierende nahmen das Angebot der „Career Links“ in Anspruch und informierten sich über zukünftige Chancen am Arbeitsmarkt. Knapp 55 verschiedene Unternehmen waren anwesend und hatten die Chance die Studierenden und Absolventen über ihre verschiedensten Angebote zu informieren.

Als einer von sechs Ausstellern bot KASTNER verschiedene Karrierechancen im Waldviertel. Christina Draxler MA und Vanessa Flicker BA haben für ein qualifiziertes Nachwuchsführungskräfteprogramm in den Bereichen Logistik und Finanzen sensibilisiert.

„Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen oder Universitäten bringen die besten Voraussetzungen mit, um zukünftig in die Führungsrolle zu schlüpfen. Wir leben die Philosophie des LLL (Lifelong Learning), um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, angepasst an Bedürfnisse und Kompetenzen laufend zu entwickeln.“, Christina Draxler MA, Leitung Personalentwicklung der KASTNER Gruppe

Zurück