Neueröffnung des Nah&Frisch Geschäftes in Schrattenberg

Sonja Schinhan übernimmt den Nah&Frisch Markt und sichert somit die Nahversorgung.

v.l.n.r. Pfarrer Mag. Dr. Jacob Nwabor, Elmar Ruth MSc, LR Mag. Karl Wilfing, Sonja Schinhan, Bürgermeister Johann Bauer, Mag. Philipp Teufl, Christof Kastner, Fritz Schinhan, Georg Wolf jun., Georg Wolf sen., Andreas Blauensteiner MBA, Hertha Wolf, Leopold Siedl, Alois Wolf

Schrattenberg ist eine lebenswerte Gemeinde mit rund 800 Einwohnern im Bezirk Mistelbach. Zur intakten Infrastruktur zählt auch ein eigener Nahversorger.

Familie Wolf führte das Nah&Frisch Geschäft in Schrattenberg erfolgreich seit mehreren Generationen, nun möchte sich Georg Wolf allerdings beruflich neu orientieren. Als Nachfolgerin konnte Sonja Schinhan gewonnen und so die Nahversorgung im Ort aufrechterhalten werden.

Nach einer kurzen Umbauphase von nur zwei Wochen wurde der Nah&Frisch Markt völlig neu eingerichtet und konnte am 30. November feierlich wiedereröffnet werden. Nun bietet dieser auf 165 m² Verkaufsfläche alles, was man sich von einem modernen Nahversorger erwartet.

Besonderheiten dabei sind neben der eigenen Backstation die große Auswahl an regionalen Produkten, Geschenkkörbe und Gutscheine, eine gemütliche Kaffee-Ecke, ein Kinderspielbereich und vieles mehr.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier konnten neben Bürgermeister Johann Bauer auch Landesrat Mag. Karl Wilfing sowie Mag. Philipp Teufl von der Wirtschaftskammer Mistelbach begrüßt werden.

Als Großhandelspartner steht auch weiterhin die KASTNER Gruppe, die den neu eröffneten Nah&Frisch-Markt vom Standort Zwettl aus betreut, zur Seite. Der geschäftsführende Gesellschafter Christof Kastner und Geschäftsführer Andreas Blauensteiner MBA führten eine symbolische Schlüsselübergabe mit der scheidenden Unternehmerfamilie Wolf durch.

Wir wünschen Familie Schinhan und dem gesamten Team viel Erfolg!

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück