Palmöl-Diskussion – Greenpeace

Laut Stellungnahmen der Industriepartner sind die überprüften Produkte verkehrsfähig, die Konsumenten entscheiden ob sie die Produkte weiterhin kaufen möchten.

Wie Sie bereits den unterschiedlichen Medien mehrfach entnehmen konnten, hat Greenpeace eine Untersuchung mehrerer Lebensmittel betreffend gesundheitsschädigender Stoffe im Palmöl durchführen lassen. U.a. wurden speziell drei Produkte als möglicherweise krebserregend eingestuft – Milka Erdbeer-Schokolade, Rama Würfel und Bio Alsan Margarine.

Wir haben Stellungnahmen der jeweiligen Industriepartner eingefordert und laut diesen Ergebnissen entsprechen die Produkte den erforderlichen Lebensmittelrichtlinien und sind voll verkehrsfähig. Aus heutiger Sicht können die Produkte weiterhin angeboten werden da keine nachweisliche Gefährdung vorliegt. Die Konsumenten können freiwillig entscheiden ob sie vorerst die Produkte weiterhin kaufen möchten.

Sollte aufgrund der jüngsten Ereignisse eine Änderung der Situation eintreten, werden wir Sie informieren. .

Zurück