KASTNER als Partner der Jungen Uni an der FH Krems

Von 10. bis 14. Juli 2017 fand die Junge Uni an der FH Krems statt. Eine Exkursion zur KASTNER Gruppe sowie spannende Vorlesungen gaben Einblicke in die Welt des Multifachgroßhändlers.

Von 10. bis 14. Juli 2017 bekamen 250 Jungstudierende im Alter von 10 bis 13 Jahren die Möglichkeit, sich im Rahmen der Jungen Uni der IMC Fachhochschule Krems wie echte Studenten zu fühlen. Die KASTNER Gruppe unterstützte die Veranstaltung auch heuer wieder als Sponsor und organisierte auch zwei Lehrveranstaltungen.

Am Mittwochvormittag diskutierte Vanessa Flicker, BA gemeinsam mit rund 80 wissbegierigen Jungstudierenden das Thema „Vom Feld auf den Teller – Der Weg unserer Lebensmittel“. Dabei erfuhren die Zuhörerinnen und Zuhörer Wissenswertes über die Produktion und den Transport von Lebensmitteln und erarbeiteten gemeinsam Ideen zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen im Alltag.

Am Nachmittag konnten die Teilnehmer der Jungen Uni in der Zentrale der KASTNER Gruppe begrüßt werden. Nach kurzen Vorstellung der KASTNER Gruppe und dem Ansehen des Firmenvideos folgte ein Rundgang durch das Unternehmen. In der Abteilung Frischdienst konnten sich die Jungstudierenden auf einer großen Waage wiegen und so das Gesamt-Gewicht der ganzen Gruppe erfahren. Danach ging es weiter in den kältesten Raum in der Zentrale, den Tiefkühlraum. Bei -22 Grad konnte man sich für einen kurzen Moment wie ein Eis bzw. wie eine Tiefkühlpizza fühlen. Anschließend wurde die Ladefläche eines LKWs inspiziert. Das Highlight des Tages bildete das Kommissionerspiel. Dabei ging es um das genaue und schnelle Sammeln der Lebensmittel.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.jungeuni.at

 

Zurück