Eröffnung der Greißlerei „zum Bäck“ in Loipersbach

Petra Fürsatz sichert mit ihrer modernisierten Greißlerei die Nahversorgung in Loipersbach.

Landtagspräsident Christian Illedits, Geschäftsführer der KASTNER Gruppe Andreas Blauensteiner MBA, Siegfried Zeltner, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Gemeindevorstand Werner Gruber, Vizebürgermeisterin Erna Fürst, Bürgermeister Mag. Erhard Aminger und Pfarrer Mag. Jakob Kruse gratulierten Petra und Mario Fürsatz zur Wiedereröffnung ihres Geschäfts.

Das Geschäft „zum Bäck“ in Loipersbach, der einzige Nahversorger in der über 1.300 Einwohner zählenden Gemeinde im Bezirk Mattersburg musste Ende 2015 geschlossen werden, um notwendige Umbauarbeiten vornehmen zu können.

Petra Fürsatz nahm notwendige Renovierungsarbeiten am und im Gebäude vor. Das Team des KASTNER Vertriebes arbeitete mit Petra Fürsatz an der Planung und Umsetzung des modernisierten Ladenbau-Konzeptes.

Das renovierte und modernisierte Verkaufslokal präsentiert sich nun mit einer Verkaufsfläche von ca. 45 m² und einer Kaffeeecke mit 18 m² den Kunden. Die neue Backstation sorgt für frisches Brot und Gebäck. Das Sortiment wurde um Geschenkartikel sowie einem Platten-bzw. Brötchenservice erweitert.

Die Greißlerei „zum Bäck“ wurde vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, dem Land Burgenland und der Europäischen Union unterstützt. Die LAG nordburgenland plus treibt die Regionalentwicklung im Nordburgenland voran und unterstützte auch Petra Fürsatz. Beliefert und Betreut wird die Greißlerei „zum Bäck“ weiterhin von der KASTNER Gruppe.

Am 21. April 2017 wurde die Greißlerei „zum Bäck“ wiedereröffnet und stellt dadurch die Nahversorgung in Loipersbach sicher. Landtagspräsident Christian Illedits, Geschäftsführer der KASTNER Gruppe Andreas Blauensteiner MBA, Siegfried Zeltner, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Gemeindevorstand Werner Gruber, Vizebürgermeisterin Erna Fürst, Bürgermeister Mag. Erhard Aminger und Pfarrer Mag. Jakob Kruse gratulierten Petra und Mario Fürsatz zur Wiedereröffnung ihres Geschäfts.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück