Familienfreundlichkeit als Erfolgsgeheimnis von Familienunternehmen

KASTNER beim Vernetzungstreffen „Familienpolitik als Wirtschaftsfaktor“ mit Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin.

Am 24. März 2017 lud Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin zum Vernetzungstreffen speziell für Familienunternehmen. Gemeinsam wurde diskutiert, worauf es beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf wirklich ankommt und welche Anreize es braucht, um Österreich gemeinsam zum familienfreundlichsten Land Europas zu machen.

Für das Familienunternehmen KASTNER Gruppe hat das Thema Familienfreundlichkeit seit Jahren einen großen Stellenwert. „Als waldviertler Familienunternehmen leben wir Familienfreundlichkeit und versuchen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern optimale Rahmenbedingungen für ihr Familienleben zu bieten. Dies reicht von individuellen Zeitmodellen für Wiedereinsteigerinnen über Teilzeitkräfte in Führungspositionen bis hin zur Unterstützung der von der Waldviertler Bildungswerkstatt initiierten Kinderbetreuungseinrichtung „Apfelbäumchen“ in Zwettl.“, so Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie auf www.bmfj.gv.at/ministerin.

 

Zurück