#KASTNERGruppe #AusgutemGrund

News

KASTNER unterstützt Verein zur Förderung des Waldes

Der Verein zur Förderung des Waldes präsentierte gemeinsam mit der Bezirkshauptmannschaft am 8. Oktober im Stift Zwettl den Baum des Jahres 2021: Die Linde. KASTNER unterstützte diese Initiative im Zuge der KASTNER Nachhaltigkeitsinitiative „Aus gutem Grund“.

Obmann und Obmann Stv. des Vereines zur Förderung des Waldes Gerhard Blabensteiner und Herbert Grulich freuen sich über die kulinarische Unterstützung durch KASTNER.

Es ist schon Tradition, dass der Verein zur Förderung des Waldes jedes Jahr den Baum des Jahres präsentiert − so auch dieses Jahr. Die Linde mit ihren unterschiedlichen Bedeutungen und Einsatzmöglichkeiten, wie in der Forstwirtschaft, in der Apotheke oder in der Kunst und Kultur wurde am 8. Oktober in Stift Zwettl im „Lindenhof“ von namhaften Expertinnen und Experten präsentiert. KASTNER stellte die Verpflegung für dieses Event bereit.

KASTNER setzt sich für Artenvielfalt ein – aus gutem Grund!
Biodiversität ist der Reichtum allen Lebens und umfasst sowohl Tier- und Pflanzenarten als auch Gene und Ökosysteme. Als Lebensmittelgroßhändler ist es KASTNER ein großes Anliegen, sich durch gezielte Projekte in diesem wichtigen Bereich zu engagieren und einen wesentlichen Beitrag zur Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung zu leisten. Im Rahmen der KASTNER Nachhaltigkeitsinitiative „Aus gutem Grund“ rettet KASTNER beispielsweise Apfelbäume, die ansonsten einem Straßenbau zum Opfer gefallen wären, gestaltet das Betriebsareal ökologisch, um Nützlingen und Insekten sowohl Nahrungsquelle als auch Heimat zu bieten und betreibt in Kooperation mit Schulen Nützlings- und Insektenhotels. Darüber hinaus unterstützt der Lebensmittelgroßhändler auch Vereine, die das Ziel des Erhalts der Artenvielfalt verfolgen – wie beispielsweise den Verein zur Förderung des Waldes.