#KASTNERGruppe #Abholmarkt&Gastrodienst #Karriere

Pressemeldung

Karriere im KASTNER Zentraleinkauf: Markus Kitzler-Walli wird stellvertretender Leiter

Markus Kitzler-Walli leitet fortan mit Prok. Gerald Traxler den Zentraleinkauf der KASTNER Gruppe.

v.l.n.r. KR Christof Kastner, Markus Kitzler-Walli und Prok. Gerald Traxler freuen sich auf viele spannende Projekte im KASTNER Zentraleinkauf.

Gemeinsam mit dem Leiter des Zentraleinkaufs Prok. Gerald Traxler steuert Markus Kitzler-Walli fortan die Einkaufsabteilung des Lebensmittelgroßhändlers KASTNER. Seine Erfolgsgeschichte in der KASTNER Gruppe begann 2017 als Bereichseinkäufer Obst und Gemüse, bevor er in den Tiefkühlbereich wechselte. Seit Anfang 2020 verantwortet er als Sortimentsmanager den gesamten Einkauf für die größte Vertriebsschiene KASTNER Abholmarkt und Gastrodienst. Nun kam der nächste Karriereschritt zum stellvertretenden Leiter des KASTNER Zentraleinkaufs.

Der gelernte Koch war vor seinem Einstieg in die KASTNER Gruppe als Küchenchef in den Touristengebieten Österreichs auf Streifzug und verwöhnte seine Gäste mit schmackhaften Kreationen – von St. Anton am Arlberg bis in die Wachau. Heute ist er zurück in der Waldviertler Heimat und nach wie vor spielen Lebensmittel in seinem Berufsleben einen große Rolle – nur aus einer anderen Perspektive.

Der KASTNER Zentraleinkauf
Mehr als 60.000 Artikel können KASTNER Kund:innen beim Lebensmittelgroßhändler erwerben. Wer entscheidet, was ins Sortiment aufgenommen wird? Der KASTNER Zentraleinkauf! Große Schwerpunkte liegen auf Bio-Produkten (rund 6.500), dem KASTNER AllesWein Sortiment (rund 3.500 Weine) und KASTNER Geschirr&Co (rund 15.000 Artikel).