Startseite_K LOGOSparte_KASTNERGruppe

_Legacy | News Startseite - Kastner

Christof Kastner am Podium bei „Logistics Excellence Live“

Rund 60 hochrangige Teilnehmer, gefragte Persönlichkeiten als Speaker plus ein äußerst angeregter Gedankenaustausch zeichneten die Premiere von Logistics Excellence Live der BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich, welche am 21. Jänner im Hafen Wien stattfand, aus. Christof Kastner wurde zur Podiumsdiskussion eingeladen.

Gemäß dem Motto „Multi Channel - Was Vertrieb und Logistik leisten müssen“ erläuterte Prof. Dr. Stephan Seeck, Hochschule Technik Wirtschaft Berlin, Professor, 4flow, Vice President, in der bis auf den letzten Platz gefüllten The Lounge Hafen Wien essentielle Trends, die die Handelslogistik aktuell beeinflussen. Konkret nannte er den demografischen Wandel, das Wachstum von E-Commerce, die steigenden Kundenanforderungen inklusive Kostendruck nebst der wachsenden Bedeutung der Nachhaltigkeit. Darauf reagierend müsse das E-Fulfillment schneller, flexibler, transparenter und beispielsweise durch individuelle Zustellvarianten respektive direkte Kommunikation via Apps noch stärker auf den Auftraggeber ausgerichtet werden.

Welche weiteren Aufgaben es diesbezüglich zu bewältigen gilt war Gegenstand der anschließenden Podiumsdiskussion. Bewährt moderiert wurde dies von Mag. (FH) Florian Bell, Vorstandsmitglied der LGV Frischgemüse Wien, der als Leiter BVLÖ Competence Center Handel inhaltlich maßgeblich für diesen gelungenen Abend verantwortlich zeichnet.

Praxiserprobte Lösungsmodelle präsentierten neben Christof Kastner, dem geschäftsführenden Gesellschafter der KASTNER Gruppe auch DI Andreas Bayer, Geschäftsführer REWE International Lager Transport, Prof. Dr. Sebastian Kummer, Institutsleiter der Wirtschaftsuniversität Wien und Fritz Müller, Geschäftsführer von Müller Transporte.