#KASTNERGruppe #Abholmarkt&Gastrodienst

Pressemeldung

KASTNER Online-Genussmesse: 1.000 begeisterte Gastronomen

Die KASTNER Genussmesse fand erstmals virtuell statt. KASTNER unterstützt seine Gastrokunden beim Restart mit Messekonditionen.

KR Christof Kastner (Geschäftsführender Gesellschafter KASTNER Gruppe) und Prok. Alfred Hackl (Bereichsleitung KASTNER Abholmärkte und Gastrodienst) freuen sich über die erste KASTNER Online-Genussmesse.

Seit Jahrzehnten erhalten KASTNER Kunden einmal jährlich eine Einladung zur KASTNER Genussmesse. Bad Vöslau und Bad Gleichenberg: Ein exklusiver Treffpunkt in der Branche. Branchenneuheiten und -trends, Serviceleistung sowie die KASTNER Kompetenzbereiche wie KASTNER AllesWein, KASTNER Geschirr&Co und KASTNER Feinspitz werden präsentiert.

Aufgrund der Pandemie nutzte KASTNER das Know-How in der KASTNER Gruppe: Ebenso wie in den Bereichen Einzelhandel und Biofachgroßhandel fand erstmals auch die Messe für die Gastronomiekunden online statt. Das Angebot fand regen Anklang: Über 1.000 Kunden klickten sich durch die virtuelle Messe und nutzen die Einkaufs- und Informationsmöglichkeit der rund 100 Aussteller.

Neues und Bewährtes auf der virtuellen KASTNER Messeplattform
Die virtuelle KASTNER Messeplattform basiert auf dem modernen KASTNER WebShop. Bestellungen konnten so bequem abgewickelt werden – und nicht nur das. Als zusätzliches Incentive konnten die KASTNER Kunden erstmals sogenannte „KASTNER Coins“ sammeln. Je höher das Einkaufsvolumen, desto mehr KASTNER Coins konnten in interessante Geschenke eingetauscht werden.
Auch der Genuss ist trotz virtueller Abhaltung nicht zu kurz gekommen: Im Rahmen von zwei Weinverkostungen zu den Themen „Himmlische Weine: 1000 Jahre Weinkultur“ und „Vini Italiani: Che Passione!“ unterhielten die beiden Experten von KASTNER AllesWein Marko Wöber und Christian Bauer mehr als 300 Teilnehmende, die davor ein Weinverkostungspaket erhalten haben. Das virtuelle Messeformat ist gekommen um zu bleiben: In Zukunft wird die KASTNER Genussmesse sowohl physisch als auch virtuell abgehalten. So kommen KASTNER Kunden in den Genuss der positiven Aspekte beider Formate – im Rahmen einer Hybridmesse.