#KASTNERGruppe #Abholmarkt&Gastrodienst #Karriere #Eisenstadt

Pressemeldung

KASTNER Standort Eisenstadt: Lehrlinge übernehmen Abholmarkt

Am 8. Mai 2021 leiteten die neun Lehrlinge am KASTNER Standort Eisenstadt den KASTNER Abholmarkt.

Am Samstag, den 8. Mai, begrüßten die KASTNER Lehrlinge die Kunden im KASTNER Abholmarkt Eisenstadt

Die Perspektive wechseln, Verantwortung übernehmen, eigenständig Entscheidungen treffen − diese Möglichkeit erhielten die neun KASTNER Lehrlinge am KASTNER Standort Eisenstadt. Am Samstag, den 8. Mai leiteten sie als Führungskräfte den KASTNER Abholmarkt. Alle Bereiche wurden durch die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besetzt, von der Standortleitung über die Abholmarktleitung bis hin zu den verschiedenen Abteilungsleitungen. Der (reguläre) KASTNER Standortleiter Prok. Andreas Hackl ist stolz auf seine jüngsten Kolleginnen und Kollegen: „Sie haben den Tag bravourös gemeistert! Dass man sich auf sie verlassen kann, haben sie am Samstag einmal mehr bewiesen.“


Über KASTNER
KASTNER ein familiengeführter Lebensmittelgroßhändler mit Zentrale in Zwettl. Derzeit arbeiten rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 7 Großhandels-Standorten (Zwettl, Amstetten, Eisenstadt, Jennersdorf, Krems, Wien Nord, Wien Süd). Besonders großen Wert wird auf die Förderung von Jugendlichen gelegt. In der KASTNER Gruppe werden zurzeit 32 Lehrlinge in den Berufen Großhandelskaufmann/-frau, Einzelhandelskaufmann/-frau, Bürokaufmann/-frau, Betriebslogistikkaufmann/-frau und E-Commerce-Kaufmann/-frau ausgebildet. Damit ist KASTNER ein bedeutender Arbeitgeber in den Regionen und bietet langfristige und sichere Arbeitsplätze.