#KASTNERGruppe

Pressemeldung

WKÖ Bundesgremium Lebensmittelhandel: KR Christof Kastner ist Obmann-Stellvertreter

Für die Aufrechterhaltung der Lebensmittelversorgung während der Corona-Krise wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KASTNER Gruppe mit dem Pacemaker Award ausgezeichnet.

v.l.n.r.: Obmann-Stellvertreter KR Christof Kastner, Obmann KR Christian Prauchner und Obmann-Stellvertreter KR Wolfgang Benischko

Das Bundesgremium des Lebensmittelhandels der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) hat eine neue Vertretung gewählt. KR Christof Kastner agiert ab sofort als stellvertretender Obmann der Branche. Der Wirtschaftszweig des Lebensmittelhandels hat einen großen Stellenwert – leistet er doch einen unverzichtbaren Beitrag zur Lebensqualität, bietet sichere Arbeitsplätze und versorgt das Land mit hochqualitativen Lebensmitteln. Genau diesen großen Stellenwert möchte KR Christof Kastner in seiner Arbeit zum Ausdruck bringen. Schwerpunkte seiner Tätigkeit werden auf der Nahversorgung durch selbständige Kaufleute und am Gastronomiegroßhandel liegen.

KR Christof Kastner und die KASTNER Gruppe
KR Christof Kastner ist geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe. Der größte familiengeführte Lebensmittelgroßhändler ist Spezialist für die Nahversorgung im Lebensmitteleinzelhandel, dem Convenience-Bereich sowie für Gastronomie und Großverbraucher. Das Unternehmen mit Sitz in Zwettl in Niederösterreich beschäftigt an 7 Standorten (Amstetten, Eisenstadt, Jennersdorf, Krems, Wien Nord, Wien Süd, Zwettl) mehr als 900 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von knapp 250 Millionen Euro.