News der KASTNER Gruppe

KASTNER gibt Fleisch aus Niederösterreich den Vorrang

Kooperation von KASTNER und der Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf: KASTNER war und ist „donauland-Partner“ der ersten Stunde.

Weiterlesen …

Wir sind ab 02. Juni wieder wie gewohnt für Sie da!

Informieren Sie sich jetzt über die Öffnungszeiten der KASTNER Abholmärkte!

Weiterlesen …

KASTNER verschenkt 500 Jahresabos des Fachmagazines „hotel & gastro style“

KASTNER Kunden haben die Möglichkeit, eines von 500 Jahresabos des Fachmagazines „hotel & gastro style“ zu erhalten. Jetzt Gratis-Abo anfordern!

Weiterlesen …

Nah&Frisch Eröffnung in Großharras

Familie Langer eröffnet am 19. Mai ihren Nah&Frisch Markt in Großharras.

Weiterlesen …

Goldener Apfel der KASTNER Gruppe als Dank an BR KR Sonja Zwazl

KR Christof Kastner bedankte sich bei WKNÖ-Präsidentin a.D. BR KR Sonja Zwazl für die jahrzehntelange hervorragende Zusammenarbeit mit dem Goldenen Apfel der KASTNER Gruppe.

Weiterlesen …

Nah&Frisch Neueröffnung in Drösing

Die Nahversorgung in Drösing ist nun mit dem Nah&Frisch Markt von Kerstin Paul gesichert.

Weiterlesen …

NEU: KASTNER AllesWein Preisliste 2020/21

Wir haben für Sie in der neuen KASTNER AllesWein Preisliste rund 2.500 Weine von über 450 österreichischen und internationalen Winzern zusammengefasst.

Weiterlesen …

myProduct.at macht mit stampayGO Bezahlen mit Apple Pay möglich

Durch eine Kooperation mit dem Zahlungsanbieter stampayGO können Einkäufe auf myProduct.at ab sofort auch mit Apple Pay bezahlt werden.

Weiterlesen …

KASTNER unterstützt österreichische Lebensmittel

KR Christof Kastner diskutierte mit Bundeskanzler Kurz, Vizekanzler Kogler, BundesministerInnen und dem Landwirtschaftskammer-Präsidenten über die Stärkung österreichischer Lebensmittel.

Weiterlesen …

Einzigartige Online-Weinverkostungen bei KASTNER AllesWein

Weine bestellen, online gehen, verkosten: so funktioniert Weinverkosten bei KASTNER AllesWein in Kooperation mit Wein&Kultur.

Weiterlesen …

KASTNER unterstützt österreichische Lebensmittel

KR Christof Kastner diskutierte mit Bundeskanzler Kurz, Vizekanzler Kogler, BundesministerInnen und dem Landwirtschaftskammer-Präsidenten über die Stärkung österreichischer Lebensmittel.

KASTNER beim Gipfelgespräch „Österreich isst regional“. v.l.n.r.: Bundeskanzler Sebastian Kurz, KR Christof Kastner, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger

Beim Gipfelgespräch „Österreich isst regional“ diskutierten die Spitzen-Repräsentanten des österreichischen Lebensmittelhandels über die Möglichkeiten zur weiteren Stärkung österreichischer Lebensmittel gemeinsam mit Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Mag. Werner Kogler, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Bundesministerin Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin Leonore Gewessler BA und Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger.

Ziel dieses Zusammentreffens war den Wert von österreichischen Lebensmitteln noch mehr in den Fokus der Konsumentinnen und Konsumenten zu rücken. Dies unterstützt auch die KASTNER Gruppe, sowohl mit seinen Nah&Frisch Kaufleuten als auch im Bereich des Gastronomie-Großhandels durch ein breites Österreich-Sortiment. Auch Bio-Produkte aus Österreich werden von KASTNER und BIOGAST besonders gefördert. Alleine 8.000 regionale und lokale Produkte aus bäuerlicher Produktion und von Manufakturen können online bei myProduct.at gekauft werden.

„Wer österreichisch kauft unterstützt unsere Bauern besonders in dieser schwierigen Coronakrise. Hochwertige Grundprodukte bieten Sicherheit und Genuss am Teller.“, so KR Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe.

KASTNER – Einer für alle. Einer für alles.
Die KASTNER Gruppe ist ein moderner Lebensmittelgroßhändler und verfügt über Lebensmittelkompetenz in den Bereichen Gastronomie, Lebensmitteleinzelhandel, Bio-Fachhandel und Convenience. Im Onlineshop myProduct.at kann man Lieblings-Produkte jederzeit bestellen und bequem nach Hause liefern lassen. An den 7 Großhandels-Standorten (Amstetten, Eisenstadt, Jennersdorf, Krems, Wien Nord, Wien Süd, Zwettl) beschäftigt der Multifachgroßhändler über 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Jahresumsatz von € 248 Mio. (2019).

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück