News der KASTNER Gruppe

KASTNER TiefkühlWelt: Mehr Auswahl, neues Service

Die KASTNER TiefkühlWelt-Kunden profitieren durch ein neues Konzept in der Tiefkühl-Logistik. Mit der Neuausrichtung wurde ein noch größeres Gastronomie Tiefkühl-Sortiment verfügbar.

Weiterlesen …

Erstattung der Schaumweinsteuer

Mit 01. Juli 2020 wird die Schaumweinsteuer in Österreich abgeschafft. Beachten Sie die Informationen zur Erstattung der Schaumweinsteuer.

Weiterlesen …

KASTNER begrüßt ersten Nah&Frisch Kunden in Oberösterreich

Der Verein L(i)ebeswertes Kaltenberg sichert die Nahversorgung in Kaltenberg. Manuela Reif leitet den Nah&Frisch Markt.

Weiterlesen …

KASTNER rückt im Ranking "trend. TOP 500" um 20 Plätze vor

Im Wirtschaftsmagazin trend. werden Österreichs größte Unternehmen vorgestellt. KASTNER rückte heuer erneut um 20 Plätze auf Platz 387 vor.

Weiterlesen …

Nah&Frisch Neuübernahme in Antau

Markus Schöll übernimmt die Nahversorgung im burgenländischen Antau.

Weiterlesen …

Nah&Frisch Neuübernahme in Rappottenstein

Andrea Wagner folgt Kurt Strommer nach und sorgt für die Nahversorgung in Rappottenstein.

Weiterlesen …

KASTNER gibt Fleisch aus Niederösterreich den Vorrang

Kooperation von KASTNER und der Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf: KASTNER war und ist „donauland-Partner“ der ersten Stunde.

Weiterlesen …

Wir sind ab 02. Juni wieder wie gewohnt für Sie da!

Informieren Sie sich jetzt über die Öffnungszeiten der KASTNER Abholmärkte!

Weiterlesen …

KASTNER verschenkt 500 Jahresabos des Fachmagazines „hotel & gastro style“

KASTNER Kunden haben die Möglichkeit, eines von 500 Jahresabos des Fachmagazines „hotel & gastro style“ zu erhalten. Jetzt Gratis-Abo anfordern!

Weiterlesen …

Goldenes Küken: KASTNER erhält Auszeichnung für Lehrlingsausbildung

Der KASTNER Standort Wien Nord wurde von der Wirtschaftskammer Wien für die erfolgreiche Lehrlingsausbildung mit dem Goldenen Küken ausgezeichnet.

v.l.n.r.: KR Christof Kastner, Christina Draxler MA, Mag. Herwig Gruber

Für die vorbildliche Lehrlingsausbildung wurde die KASTNER Gruppe erneut ausgezeichnet: Die Wirtschaftskammer Wien verlieh dem KASTNER Standort Wien Nord die Auszeichnung Goldenes Küken. Derzeit werden 40 Lehrlinge bei KASTNER, davon 5 Lehrlinge am KASTNER Standort Wien Nord in den Lehrberufen Großhandelskauffrau/-mann, Bürokauffrau/-mann und Einzelhandelskauffrau/-mann ausgebildet. Geschäftsführer Mag. Herwig Gruber nahm die Auszeichnung vom Landesgremium Wien des Lebensmittelhandels entgegen.

Erneute Auszeichnung für vorbildliche Lehrlingsausbildung
Durch die hohe Eigeninitiative gewann die KASTNER Gruppe unter anderem die Ausbildertrophy 2019 der Wirtschaftskammer Niederösterreich, und darf sich laut Bundeswettbewerb Fit for Future 2017 als 8. bester Lehrbetrieb Österreichs bezeichnen. Weiters wurde die KASTNER Gruppe im Rahmen des Projektes „17 und wir“ für ihr Engagement und den Beitrag zur Erreichung der SDGs „Hochwertige Bildung“ und „Geschlechter Gleichstellung“ ausgezeichnet.

„Es freut mich sehr, dass das Engagement unserer Ausbilderinnen und Ausbilder erneut belohnt wird. Die qualitativ hochwertige und professionelle Lehrausbildung macht uns zu einem nachhaltigen Ausbildungsbetrieb!“, KR Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe.


KASTNER Lehrlingsakademie: Erster Schritt für eine erfolgreiche Karriere im Lebensmittelgroßhandel
Die KASTNER Gruppe ist ein selbständiger, österreichischer Lebensmittelgroßhändler. Das Familienunternehmen KASTNER blickt dank einer nachhaltig erfolgreichen Entwicklung auf bereits 190 Jahre Firmengeschichte zurück. Derzeit beschäftigt das Unternehmen an neun Standorten – davon 2 in Wien – 900 Mitarbeiter, davon 40 Lehrlinge.

Die KASTNER Gruppe bietet jungen Menschen in angenehmer familienfreundlicher Arbeitsatmosphäre vielfältige Berufsmöglichkeiten. Während der Ausbildung zur Großhandelskauffrau / zum Großhandelskaufmann unterstützen die Lehrlinge anhand einer im Ausbildungsplan vorgesehenen „Job-Rotation“ im Rahmen der KASTNER Lehrlingsakademie verschiedenste Abteilungen im Unternehmen. Ausgebildete Großhandelskaufleute sind somit Experten für die gesamte Logistikkette des Großhandels: Im Einkauf (Erhebung des Warenbedarfs, Angebotseinholung bei der Industrie, Bestellung von Waren), in der Lagerhaltung (Einlagerung, Auslagerung, Warenpflege) und im Verkauf von Waren (Kundenangebote, Kundenbestellungen, Zahlungsverkehr).

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung bestehen für engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die besten Chancen, sich innerhalb des Unternehmens vielfältig und den Stärken und Interessen entsprechend weiterzuentwickeln.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück