News der KASTNER Gruppe

Nah&Frisch Eröffnung in Würnitz

Cornelia Filipek und Martin Göbharter sichern mit ihrem Nah&Frisch Markt die Nahversorgung in Würnitz.

Weiterlesen …

KASTNER unterstützt Benefiz-Festakt

Zugunsten der Ukrainischen Katholischen Universität wurde ein Benefiz-Festakt in Wien veranstaltet. KASTNER unterstützte diese Wohltätigkeits-Akademie.

Weiterlesen …

KASTNER Feinspitz Fachkatalog – Jetzt NEU!

Blättern Sie jetzt im neuen KASTNER Feinspitz Fachkatalog und entdecken Sie das ausgewählte Sortiment der exquisitesten Artikel!

Weiterlesen …

KASTNER AllesWein Journal Frühling

Blättern Sie jetzt im neuen KASTNER AllesWein Journal oder sichern Sie sich Ihr Exemplar im KASTNER Abholmarkt!

Weiterlesen …

Nah&Frisch Eröffnung in Seebenstein

Erika Heissenberger folgt Monika Hasieber als Nahversorgerin in Seebenstein nach.

Weiterlesen …

KASTNER bei der Tourismuspanther-Gala

Zum 2. Mal wurde der steirische Tourismuspanther vergeben. KASTNER war als langjähriger Partner der Tourismusschulen Bad Gleichenberg und von einigen Preisträgern beim Gala-Abend vertreten.

Weiterlesen …

Seminar "Guten Morgen Frühling - Kochen mit Kräutern"

Erfahren Sie am 18.03. von Bernie Rieder, welche Kräuter auf unseren heimischen Wiesen wachsen und welche kulinarischen Möglichkeiten sie uns bieten. Jetzt informieren & anmelden!

Weiterlesen …

KASTNER beim Lehrlingscasting im Burgenland

Die KASTNER Lehrlingsakademie wurde interessierten Jugendlichen beim „Lehrlingscasting“ im Burgenland präsentiert.

Weiterlesen …

Expansion, Innovation, Nachhaltigkeit: Rekordjahr für die KASTNER Gruppe

Über 10 Prozent Wachstum in bewegten Zeiten: Die KASTNER Gruppe konnte im Jahr 2019 ihren Umsatz auf 248 Millionen Euro steigern. Mit rund 900 Mitarbeitern trägt das im Waldviertel beheimatete Unternehmen zu Recht den Titel Österreichs Multifachgroßhändler Nr. 1.

Weiterlesen …

KASTNER unterstützt die österreichischen Tafeln

Die KASTNER Gruppe wurde anlässlich der Veranstaltung 20 Jahre Wiener Tafel für langjährige Unterstützung geehrt.

KR Christof Kastner wurde mit einem besonderen Geschenk ausgezeichnet. v.l.n.r.: Dr. Michael Ludwig, Dr. Alexandra Gruber, KR Christof Kastner, Herbert Herdlicka und Dr. Alexander Van der Bellen; © Wiener Tafel

Anlässlich der Veranstaltung 20 Jahre Wiener Tafel wurden langjährige Unterstützer der Wiener Tafel ausgezeichnet. Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen, der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, Vizebürgermeisterin Birgit Hebein, Herbert Herdlicka (Obmann der Wiener Tafel) und Dr. Alexandra Gruber (Geschäftsführerin der Wiener Tafel) überreichten das besondere Geschenk: Einen Teller der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten. Das Unikat für die KASTNER Gruppe nahm der geschäftsführende Gesellschafter der KASTNER Gruppe, KR Christof Kastner, entgegen.

KASTNER und die Wiener Tafel im gemeinsamen Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung
KASTNER sorgt mit vielen Maßnahmen im Rahmen der KASTNER Nachhaltigkeitsinitiative „Aus gutem Grund“ dafür, dass so wenige Lebensmittel wie möglich auf dem Müll landen. Um die abgelaufenen Lebensmittel dort zu verwenden, wo sie am nötigsten gebraucht werden, spendet KASTNER diese beispielsweise an den Verband der österreichischen Tafeln. Weiters hat die Wiener Tafel in Kooperation mit der KASTNER Gruppe und Pacovis das Projekt "TafelBox" – ein Frischhaltegefäß aus biologisch abbaubaren Materialien – entwickelt. Bei Buffets und Caterings können sich die Gäste mit der TafelBox am Ende der Veranstaltung übrig gebliebene Speisen mit nach Hause nehmen. Einwandfreie Lebensmittel werden somit vor Entsorgung bewahrt. Von jeder bei KASTNER verkauften Box geht eine Spende an die Wiener Tafel, die damit armutsbetroffene Menschen in Österreich hilft.

KASTNER Gruppe – Österreichs Multifachgroßhändler Nr. 1
Die KASTNER Gruppe, der moderne österreichische Lebensmittelgroßhändler, verfügt über Lebensmittelkompetenz in den Bereichen Gastronomie, Lebensmitteleinzelhandel, Bio-Fachhandel und Convenience. Das Familienunternehmen mit 9 Standorten in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland beschäftigt derzeit rund 900 Mitarbeiter. Nahversorgung, qualitativ hochwertige Lebensmittel und Regionalität zählen seit der Gründung im Jahre 1828 zu den Kernkompetenzen von KASTNER.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück