News der KASTNER Gruppe

KASTNER Jahresstart: Führungskräfte zu Gast beim SK Rapid Wien

Getreu dem Jahresmotto der KASTNER Gruppe „Wir machen Kunden zu unseren Fans!“ wurden die KASTNER Führungskräfte zum Jahresstart in das Allianz Stadion des SK Rapid Wien geladen.

Weiterlesen …

Seminar "Süß und pikant - Klassiker mit QimiQ"

Haubenkoch Ramon Mayer zeigt am 19.02. wie mit QimiQ süße oder pikante Klassiker gezaubert werden können. Jetzt informieren & anmelden!

Weiterlesen …

© seidlsoukup.at

KASTNER unterstützt „Ein Fest für die Wirte“

Zum 22. Mal wurden die Top-Wirte der NÖWirtshauskultur gekürt. KASTNER unterstütze den Gala-Abend als langjähriger Kooperationspartner.

Weiterlesen …

KASTNER Genussmessen 2020: Genießen.Erleben.Profitieren.

Edle Weine, exklusive Schmankerl und innovative Neuheiten: Erleben Sie die Produktvielfalt von Österreichs Multifachgroßhändler Nr. 1.

Weiterlesen …

KASTNER: Auszeichnung für Online-Innovation

Die KASTNER Gruppe erreicht beim niederösterreichischen Handelspreis EMPORION in der Kategorie Multichannel für den einzigartigen und innovativen Gastronomie-Onlineshop eine Spitzenplatzierung.

Weiterlesen …

KASTNER Seminar-Programm 2020

Das KASTNER Seminar-Programm beinhaltet viele interessante Seminare und Kurse. Jetzt entdecken und anmelden!

Weiterlesen …

Prosit Neujahr!

Wir wünschen ein erfolgreiches neues Jahr!

Weiterlesen …

Öffnungszeiten im Dezember

Informieren Sie sich über die Öffnungszeiten im Dezember in den KASTNER Abholmärkten.

Weiterlesen …

BIOGAST: Feier zum Dank an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Betriebsfeier zu Ehren der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BIOGAST fand im Weinhaus Arlt statt.

Weiterlesen …

Achten Sie auf unsere neuen Buttons

Die beiden Buttons „Schnell&Gut“ und „Fingerfood“ informieren Sie auf einen Blick über die Produkteigenschaften in unserem Sortiment.

Weiterlesen …

KASTNER investiert € 2,5 Mio. in Jennersdorf

KASTNER expandiert auch im Südburgenland und schafft neue Logistikkapazitäten.

v.l.n.r.: Reinhard Deutsch (Bürgermeister Jennersdorf), Ronald Tanczos (Standortleiter KASTNER Jennersdorf), KR Christof Kastner (Geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe)

Der seit 2003 zur KASTNER Gruppe gehörende Standort in Jennersdorf (vormals Brückler) konnte den Umsatz von ursprünglich € 15 Mio. auf heute ca. € 35 Mio. ausbauen. Vom Standort Jennersdorf werden rund 60 Nah&Frisch Kaufleute im Südburgenland und in der Steiermark sowie knapp 700 Gastronomie-Betriebe, Hotels und Großküchen beliefert. Des Weiteren wird auf einer Fläche von 1500 m² ein KASTNER Abholmarkt betrieben. Die Anzahl der Mitarbeiter konnte in den letzten Jahren auf nunmehr fast 100 gesteigert werden. Seit Anfang des Jahres wird der Standort von Ronald Tanczos erfolgreich geleitet und strategisch ausgebaut.

Es zählt zum Selbstverständnis der KASTNER Gruppe, Investitionen in den Regionen zur regionalen Wertschöpfung zu tätigen. Der mittelfristige Masterplan für den Lebensmittel-Großhandelsstandort ist auf eine Verdopplung des Volumens ausgerichtet. Die Umbauarbeiten am KASTNER Standort Jennersdorf betreffen die Erweiterung der gekühlten Waren-Auslieferungs-Bereiche, des Wareneingangs sowie die Errichtung einer neuen Wertstoffsammelstation. Des Weiteren werden Logistikoptimierungen durchgeführt. Diese erste Ausbaustufe umfasst eine Erweiterung der Logistikflächen um über 1000 m².

Bürgermeister Reinhard Deutsch freut sich über die Investition in den Standort und die damit einhergehende Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region.


Über KASTNER:
Die KASTNER Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen, welches mit 900 Mitarbeitern an 9 Standorten im Jahr 2019 einen Umsatz von € 250 Mio. erwirtschaften wird. Tätig ist die KASTNER Gruppe in den Geschäftsfeldern Nah&Frisch Großhandel, Nah&Frisch Filialen, KASTNER Abholmarkt und Gastrodienst, myProduct.at (Onlineshop für bäuerliche- und Manufakturprodukte) sowie BIOGAST (führender, rein österreichischer Bio-Großhändler für Gastronomie und Bio-Fachhandel).

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück