News der KASTNER Gruppe

Nah&Frisch Eröffnung in Würnitz

Cornelia Filipek und Martin Göbharter sichern mit ihrem Nah&Frisch Markt die Nahversorgung in Würnitz.

Weiterlesen …

KASTNER unterstützt Benefiz-Festakt

Zugunsten der Ukrainischen Katholischen Universität wurde ein Benefiz-Festakt in Wien veranstaltet. KASTNER unterstützte diese Wohltätigkeits-Akademie.

Weiterlesen …

KASTNER Feinspitz Fachkatalog – Jetzt NEU!

Blättern Sie jetzt im neuen KASTNER Feinspitz Fachkatalog und entdecken Sie das ausgewählte Sortiment der exquisitesten Artikel!

Weiterlesen …

KASTNER AllesWein Journal Frühling

Blättern Sie jetzt im neuen KASTNER AllesWein Journal oder sichern Sie sich Ihr Exemplar im KASTNER Abholmarkt!

Weiterlesen …

Nah&Frisch Eröffnung in Seebenstein

Erika Heissenberger folgt Monika Hasieber als Nahversorgerin in Seebenstein nach.

Weiterlesen …

KASTNER bei der Tourismuspanther-Gala

Zum 2. Mal wurde der steirische Tourismuspanther vergeben. KASTNER war als langjähriger Partner der Tourismusschulen Bad Gleichenberg und von einigen Preisträgern beim Gala-Abend vertreten.

Weiterlesen …

Seminar "Guten Morgen Frühling - Kochen mit Kräutern"

Erfahren Sie am 18.03. von Bernie Rieder, welche Kräuter auf unseren heimischen Wiesen wachsen und welche kulinarischen Möglichkeiten sie uns bieten. Jetzt informieren & anmelden!

Weiterlesen …

KASTNER beim Lehrlingscasting im Burgenland

Die KASTNER Lehrlingsakademie wurde interessierten Jugendlichen beim „Lehrlingscasting“ im Burgenland präsentiert.

Weiterlesen …

Expansion, Innovation, Nachhaltigkeit: Rekordjahr für die KASTNER Gruppe

Über 10 Prozent Wachstum in bewegten Zeiten: Die KASTNER Gruppe konnte im Jahr 2019 ihren Umsatz auf 248 Millionen Euro steigern. Mit rund 900 Mitarbeitern trägt das im Waldviertel beheimatete Unternehmen zu Recht den Titel Österreichs Multifachgroßhändler Nr. 1.

Weiterlesen …

Projektgruppe der HTL Zwettl entwickelte „Das KASTNER Besuchermanagement“

KASTNER stand Schülern der HTL Zwettl als Projektpartner für ihre Maturaprojekte zur Verfügung. Peter Kurz und Dominik Meneder entwickelten „Das KASTNER Besuchermanagement“.

v.l.n.r.: KR Christof Kastner (geschäftsführender Gesellschafter), Christina Draxler MA (Leitung Personalmanagement), Andreas Hochstöger (Leitung Softwareentwicklung), Peter Kurz, Dominik Meneder, Mag. Herwig Gruber (Geschäftsführer)

Im Mai 2018 fand das erste Zusammentreffen zwischen der Projektgruppe bestehend aus Peter Kurz und Dominik Meneder, ihrem Betreuer Dipl.-Ing. Dr. Reinhardt Wenzina und KASTNER statt. Aus einer Auswahl möglicher Projekte entschieden sich Peter Kurz und Dominik Meder für das „Das KASTNER Besuchermanagement“. Ziel des Projektes war es, eine Softwareanwendung zur digitalen Erfassung von Besuchern bzw. betriebsfremden Personen in der Zentrale der KASTNER Gruppe zu erstellen.

Andreas Hochstöger (Leitung Softwareentwicklung) stand als fachlicher Ansprechpartner zur Verfügung und gab die Richtung und den Rahmen des Projektes vor. Christina Draxler MA (Leitung Personalmanagement) übernahm die Projektkoordination.

Das Projektteam hat sich in einigen Workshops intensiv mit dem Unternehmen sowie den Anforderungen und Wünschen von KASTNER auseinandergesetzt. Alle Anforderungen an das KASTNER Besuchermanagement wurden erfüllt, das entwickelte Produkt entspricht den Erwartungen von KASTNER vollkommen. Anfang März 2019 wurde die Softwareanwendung zur Installation an den Auftraggeber KASTNER übergeben.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück