News des KASTNER CSR Engagements

KASTNER unterstützt die österreichischen Tafeln

Die KASTNER Gruppe wurde anlässlich der Veranstaltung 20 Jahre Wiener Tafel für langjährige Unterstützung geehrt.

Weiterlesen …

Niederösterreichische Firmenchallenge - 77.000 Minuten Sport in der freien Natur

32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen auch heuer wieder im Namen von KASTNER an der Niederösterreichischen Firmenchallenge teil.

Weiterlesen …

BIOGAST radelt zur Arbeit

Das BIOGAST Team hat heuer im Aktionsmonat Mai am Weg zur Arbeit wieder 1.268 Rad-Kilometer abgespult.

Weiterlesen …

Nachhaltige BIOGAST Messe erhält TRIGOS Niederösterreich 2019

BIOGAST gewann den TRIGOS NÖ mit dem Projekt „BIOGAST Messe 2018: Erste Messe mit Umweltzeichen“ in der Kategorie „Vorbildliche Projekte“.

Weiterlesen …

myProduct.at beim TRIGOS Niederösterreich 2019 ausgezeichnet

In der Kategorie "Regionale Wertschaffung" wurde myProduct.at als eines der drei besten Unternehmen ausgezeichnet.

Weiterlesen …

myProduct.at wurde zum TRIGOS REGIONAL NÖ 2019 nominiert

myProduct.at wurde in der Kategorie "Regionale Wertschaffung" nominiert und damit zu einem der nachhaltigsten Unternehmen des Landes gewählt!

Weiterlesen …

Neue Dressen für die U12 des SC Zwettl

Als langjähriger Partner des SC Zwettl sponsert KASTNER neue Dressen für die Mannschaft U12.

Weiterlesen …

KASTNER unterstützt Abenteuercamp der Pfadfinder Zwettl

Am 4. Mai wurde das Abenteuercamp der Pfadfinder Zwettl eröffnet. Die KASTNER Gruppe unterstützte den Bau mit einem finanziellen Beitrag.

Weiterlesen …

KASTNER bringt Lebensmittel auf den Teller – nicht in den Müll

Am 02. Mai ist Tag der Lebensmittelverschwendung. KASTNER setzt Maßnahmen zur Reduktion von Lebensmittelabfällen.

Weiterlesen …

Stück für Stück Gutes tun: KASTNER listet „Die Gute Bio-Schokolade“

Die Gute Bio-Schokolade ist ein Fairtrade-Produkt der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Für drei verkaufte Tafeln wird ein Baum gepflanzt.

KASTNER unterstützte mit der Pflanzung von 4.000 Bäumen in Mexiko 2018 erstmals die globale Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet und setzte damit einen weiteren wichtigen Schritt, um das Nachhaltigkeitsziel „CO2 Neutralität“ zu erreichen.

Um der Vision der Initiative Plant-for-the-Planet zusätzlich Gehör zu verschaffen, nehmen KASTNER und BIOGAST nun auch Die Gute Bio-Schokolade ins Sortiment auf. 33 Cent jeder verkauften Tafel gehen direkt an Plant-for-the-Planet, um zusätzliche Bäume zu pflanzen, weitere Kinderbotschafter auszubilden, aber auch, um eine faire Bezahlung der Erzeuger und klimafreundliche Logistik sicherzustellen. Der Name der Guten Bio-Schokolade ist also ein Versprechen: Jedes einzelne Stück tut etwas Gutes.

Nun können auch Kunden der KASTNER Gruppe mithelfen und mit nur 3 gekauften Tafeln die Pflanzung eines weiteren Baumes finanzieren. Schon zwei Bäume reichen, um 1 Tonne CO2 pro Jahr zu binden. Süßes Essen und gleichzeitig Gutes tun – nie war Klimaschutz so einfach.

KASTNER hilft, die Welt Stück für Stück ein bisschen besser zu machen – helfen Sie mit!
Die Gute Bio Schokolade ist ab sofort bei KASTNER und BIOGAST erhältlich. Interessierte Kunden sind herzlich zur Verkostung der Schokolade bei den KASTNER Genussmessen (am 11. und 12. März in Bad Vöslau und am 26. und 27. März in Bad Gleichenberg) eingeladen!

Über Plant-for-the-Planet
Die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet wurde im Januar 2007 ins Leben gerufen. Der damals neunjährige Felix Finkbeiner forderte am Ende eines Schulreferats über die Klimakrise seine Mitschüler auf: „Lasst uns in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen!“ Bäume sind das günstigste und effektivste Mittel, CO2 zu binden und so der Menschheit einen Zeitjoker zu verschaffen, um die Treibhausgas-Emissionen auf Null zu senken und die Klimakrise abzuschwächen. Bisher wurden bereits über 15 Milliarden Bäume in 193 Ländern gepflanzt.

Mit eigenen Produkten (z.B. Die Gute Bio Schokolade) und Kampagnen (z.B. „Stop talking. Start planting.“) pflanzt die Initiative selbst Bäume und motiviert zum Mitpflanzen. Auf Akademien bilden sich die Kinder gegenseitig zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit.

Die Presseunterlagen zum Download finden Sie hier.

Zurück