Aus- und Weiterbildung in der KASTNER Akademie

Das Dach für all unsere Aktivitäten im Rahmen der Aus- und Weiterbildung in der KASTNER Gruppe bildet die 2009 ins Leben gerufene KASTNER Akademie. Das Angebot der KASTNER Akademie wird vom sogenannten „Basisschulungsplan“ geprägt, der für jede Stelle im Unternehmen eine Serie an „Muss-Schulungen“ vorsieht, die der Mitarbeiter im Laufe seiner ersten Jahre bei KASTNER besuchen soll. Insgesamt umfasst der Basisschulungsplan mehr als 30 verschiedene Schulungen für nahezu 35 unterschiedliche Stellen und Funktionen.

Das jährliche Seminarprogramm ist ein Auszug aus dem Basisschulungsplan und nimmt bei der Festlegung seines Programms auch auf die aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Bestimmungen Rücksicht. Damit kann das Ziel, dass jeder Mitarbeiter pro Jahr eine Schulung erhalten soll, erreicht werden, derzeit liegen wir bei durchschnittlich 4 Stunden pro Mitarbeiter.

Familienfreundliches Familienunternehmen

Die langjährige Firmentradition, unter beständiger Leitung der Familie Kastner, erklärt die Intension der familienfreundlichen Beschäftigung. Wir möchten unseren MitarbeiterInnen jegliche Rahmenbedingungen bieten, um ihre Fähigkeiten potenzial- und kompetenzgerecht einsetzen zu können. Als Familienunternehmen sehen wir uns in der Verantwortung, an einer gesellschaftlichen Wende hin zu familienfreundlicher Beschäftigung unseren Beitrag zu leisten.

Für das Familienunternehmen KASTNER Gruppe hat das Thema Familienfreundlichkeit seit Jahren einen großen Stellenwert. Aus diesem Grund ist die KASTNER Gruppe auch Netzwerkpartner bei „Unternehmen für Familien“.

„Als waldviertler Familienunternehmen leben wir Familienfreundlichkeit und versuchen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern optimale Rahmenbedingungen für ihr Familienleben zu bieten. Dies reicht von individuellen Zeitmodellen für Wiedereinsteigerinnen über Teilzeitkräfte in Führungspositionen bis hin zur Unterstützung der von der Waldviertler Bildungswerkstatt initiierten Kinderbetreuungseinrichtung „Apfelbäumchen“ in Zwettl.“, so Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe.