Zustellung & Abholung: Was darf Ich?

Stand: 30.06.2021

Was ist erlaubt:

(ab 01. Juli 2021)

  • Lieferungen von Speisen und Getränken zwischen 00:00 und 24:00 Uhr.

  • Mitarbeiter haben in geschlossenen Räumen grundsätzlich eine MNS-Maske zu tragen; wenn sowohl Kunde als auch Mitarbeiter 3-G-Regel erfüllen, entfällt MNS auch für Mitarbeiter.

  • Testnachweise braucht es nunmehr erst ab Vollendung des 12. Lebensjahres.

  • Abstandregelungen (1-Meter-Mindestabstand) werden aufgehoben.

  • Abholung von Speisen und Getränken durch den Kunden zwischen 00:00 und 24:00 Uhr.

  • Betreten des Geschäftslokales durch den Kunden zur Abholung der vorbestellten Speisen und Getränke mit MNS-Maske.

  • Ausgenommen von FFP2-Masken-Pflicht: Kinder unter 6 Jahren; Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sowie Schwangere haben einen enganliegenden Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Keine Prüfung der geringen epidemiologischen Gefahr (getestet, genesen, geimpft) und keine Registrierung durch den Kunden, der Speisen und Getränke abholt, erforderlich.

  • Konsumation wieder im Stehen möglich.

  • Selbstbedienung ist zulässig, sofern geeignete Hygienemaßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos gesetzt werden.

Was ist NICHT erlaubt:

(ab 01. Juli 2021)

  • Übergabe der Speisen und Getränke an den Kunden ohne das Tragen einer MNS-Maske (durch den Kunden).

Empfehlungen:

  • Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen.

  • Geeignetes Verpackungsmaterial für Speisen verwenden (hygienisch einwandfrei, sauber, farbfest).

  • Transportbehältnisse sollten gut zu reinigen und zu desinfizieren sein.

  • Bargeldlose Zahlung bevorzugen; wenn Barzahlung, dann genauen Betrag durch den Kunden zB in Klarsichtfolie bereitlegen lassen.

  • Zur besseren Abwicklung der Auslieferungen können „Liefertouren“ zu bestimmten Zeiten angeboten werden, um mehrere Aufträge zu bündeln und nicht für jede Bestellung eine eigene Ausfahrt einplanen zu müssen.

Weitere Informationen:

Sichere Gastfreundschaft:
https://www.sichere-gastfreundschaft.at/gastronomie/

FAQ des Bundesministeriums für Finanzen – Ermäßigter Steuersatz Gastronomie, Beherbergung, Kultur und Publikationen:
https://www.bmf.gv.at/themen/steuern/fuer-unternehmen/umsatzsteuer/informationen/faq-ermaeßigter-steuersatz-gastronomie,-kultur-und-publikationen.html