Die KASTNER Gruppe

Einer für alles. Seit 1828.

Leistungen des KASTNER Zentraleinkaufes

KASTNER Zentraleinkauf

Der KASTNER Zentraleinkauf in der Zentrale in Zwettl bietet umfangreiche Leistungen für unsere Industriepartner. Wir pflegen faire, auf Handschlagqualität beruhende Partnerschaften, die auf beiderseitigen Nutzen abzielt. Jeder Industriepartner hat bei KASTNER nur einen Ansprechpartner, der sämtliche Einkaufsagenden und Marketingaktivitäten für alle Vertriebsschienen abwickelt.

Leistungen des KASTNER Zentraleinkaufes

Markenartikel-Partner
Neben internationalen Markenartikeln haben österreichische Markenprodukte von heimischen Produzenten bei uns einen besonderen Stellenwert.

Seriösität und Verlässlichkeit
In Zeiten immer stärkeren Wettbewerbs wird die Seriösität und die Verlässlichkeit von Geschäftspartnern immer wichtiger - wir stellen dies seit Jahrzehnten erfolgreich unter Beweis.

Preisgestaltung
Wertschöpfungsorientierte Preisgestaltung bedeutet für uns seriöse Kalkulation auf allen Handelsstufen. Wir handeln danach.

EIN klarer Ansprechpartner im Bereichseinkauf
Jeder Industriepartner hat bei KASTNER nur einen klaren Ansprechpartner, der sämtliche Einkaufsagenden und Marketingaktivitäten für sämtliche Vertriebsschienen (N&F, AM/GD, S+S) abwickelt.

Schnelle Sortimentsentscheidungen
Durch klare Strukturen (Bereichseinkauf - Sortimentsmanagement) sind schnelle Sortimentsentscheidungen für die gesamte Gruppe möglich.

Schnelle Distribution durch automatische Belieferung
Neue Produkte und alle beworbenen Aktionsartikel werden seit vielen Jahren im gesamten Liefergebiet flächendeckend durch automatische Belieferung an alle Nah&Frisch- sowie Tankstellenkunden distribuiert.

Professionelle Disposition
Unsere Disponenten arbeiten nach klaren Richtlinien und stellen höchste Kontinuität im Warenfluss sicher. Nachbestellungen, Korrekturen oder Stornos sind bei uns die seltene Ausnahme und nicht die Regel! Damit helfen wir unseren Industriepartnern Kosten zu sparen.

Höchste Lieferbereitschaft - kein Out-of-stock
Wir sorgen durch unsere höchste Lieferbereitschaft von wertmäßig ca. 99,6% dafür, dass alle Produkte ständig am POS vorhaden sind. Dementsprechend ist auch höchste Aktionsumsetzungsqualität garantiert.

Einzelstück-Logistik
Um auf der Kleinfläche die optimale Sortimentsbereiche und -tiefe gewährleisten zu können, bietet KASTNER eine ausgeklügelte Einzelstück-Logistik an: kleine Verkaufseinheiten, höhere Distributionsquote, höhere Frische, Vielfalt am POS, Lagerkostensenkung im Einzelhandel.

Möglichkeit für Sonderaktivitäten
Wir bieten unseren Industriepartnern zahlreiche Möglichkeiten für Sonderverkäufe an: Hausmessen, Industriedurcharbeiten, Verkostungen, Platzierungen, Unterstützung, Industriepromotions etc.

Professionelles Handelsmarketing
Vom Fernsehen bis zum Flugblatt, vom POS bis zum Internet bietet Ihnen KASTNER professionelles Handelsmarketing in allen Vertriebsschienen (N&F, AM/GD, S+S).

Breite Distributionssicherung
Durch mehrere Vertriebsschienen bieten wir breite Distribution Ihrer Markenartikel.

Verlässlichkeit im Zahlungsverkehr - exakte Rechnungskontrolle
Pünktliche und genaue Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie die exakte Rechnungskontrolle sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.

Kontakt:

Prok. Ernest Löschenbrand

Leitung Einkauf und Sortiment

Ansprechpartner KASTNER Zentraleinkauf

Ansprechpartner KASTNER Zentraleinkauf

Prok. Ernest Löschenbrand

Leitung Einkauf und Sortiment

Walter Thaller

Leitung Bereichseinkauf / Bereichseinkauf Grundnahrungsmittel
+43 2822 9001-231

Manfred Wagner

Sortimentsmanagement KASTNER AMGD
+43 2822 9001-327

Klaus Prock

Sortimentsmanagement Nah&Frisch / Bereichseinkauf Getränke
+43 2822 9001-236

Roman Tod

Sortimentsmanagement KASTNER STOP+SHOP / Bereichseinkauf Süßwaren
+43 2822 9001-232

Benjamin Einfalt

Bereichseinkauf Obst&Gemüse
+43 2822 9001-329

Matthias Traschl

Bereichseinkauf Feinkost
+43 2822 9001-233

Johannes Stiedl

Bereichseinkauf Trockensortiment
+43 2822 9001-228

Thomas Reif

Bereichseinkauf Tiefkühl
+43 2822 9001-234

Andreas Aigner

Bereichseinkauf Non Food I
+43 2822 9001-238

Renee Pilz

Einkauf KASTNER Geschirr&Co - Teamleitung
+43 1 250 48-487

Prok. Herbert Mann

Leitung KASTNER AllesWein
+43 1 25048-405

Sabine Gschwantner, BA, Dipl. Sommelière

KASTNER AllesWein Wien

Günter Paar

BIOGAST Einkauf - Teamleitung
+43 1 2562343-40

EDI - Elektronischer Datenaustausch

Elektronische Bestellung und Rechnung

Für eine rasche, fehlerfreie und effiziente Bearbeitung würden wir Ihnen gerne unsere ektronische Bestellung per EDI (Elektronischer Datenaustausch) senden. Sollten Sie noch keine EDI-Bestellung von uns erhalten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem zuständigen KASTNER-Bereichseinkäufer in Verbindung, damit die Artikeldaten abgestimmt werden können und wir Ihnen eine Testbestellung zusenden können.

Bei Lieferanten, die über die Markant verrechnen, können Rechnungen in elektronischer Form (INVOICE) empfangen werden. Können Sie bereits INVOICE erstellen, kontaktieren Sie bitte Ihren zuständigen Sachbearbeiter bei der Markant Österreich (zentralverrechnung@markant.co.at) oder richten Sie Ihre technischen Fragen direkt an die dafür eingerichtete EDI-hotline (edi-support@de.markant.com)!

Elektronischer Datenaustausch - EDI bei KASTNER

Für die Standardprozesse nutzt KASTNER die elektronischen Nachrichtenarten ORDERS (Bestellungen) und INVOIC (Rechnungen) im Nachrichtenstandard UN/EDIFACT mit dem Subset EANCOM® 1997 (D.96A). Grundlegende Informationen dazu und eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der GS1 Austria Homepage (www.gs1.at). Die Vorgangsweise zum Aufschaltprozess dieser Nachrichtenarten finden Sie unter den jeweiligen Menüpunkten.

Der elektronischem Datenaustausch von UN/EDIFACT Nachrichten erfolgt ausschließlich über die Markant Kommunikationsplattform (www.markant.net).

 

Stammdaten der KASTNER Gruppe

Standort

Adresse

Ort

GLN

UID

KASTNER GroßhandelsgesmbH, Zentrale

Karl Kastner-Straße 1

A-3910 Zwettl

9004618000002

ATU20761904

KASTNER GroßhandelsgesmbH, Abholmarkt Zwettl

Karl Kastner-Straße 1

A-3910 Zwettl

9004618039101

ATU20761904

KASTNER HandelsgesmbH

Industriegelände 6

A-8380 Jennersdorf

9099999121941

ATU57336966

Josef STEBEL GesmbH

Weinzierl 98

A-3500 Krems

9004618035004

ATU18519404

KASTNER Abholmarkt und Gastrodienst GesmbH

Industriestraße 2

A-3300 Amstetten

9004618033000

ATU38924009

KASTNER Abholmarkt und Gastrodienst GesmbH

Baldassgasse 3

A-1210 Wien

9004618012104

ATU38924009

KASTNER Abholmarkt und Gastrodienst GesmbH

Industriestraße 12

A-7000 Eisenstadt

9004618070005

ATU38924009

 

ORDERS (Bestellungen)

Verwendung

Mit Hilfe der EDI-Nachricht ORDERS werden Bestellungen von KASTNER an Sie übermittelt. Dies kann sowohl Lieferungen für unsere zentralen Anlieferstellen in Zwettl, als auch an unsere Filialen betreffen. Der von KASTNER verwendete Nachrichtenstandard für ORDERS ist UN/EDIFACT mit dem Subset EANCOM® 1997 (D.96A). Die genaue Beschreibung der Nachrichtendefinition finden Sie unter Nachrichtendefinition ORDERS ECR-Österreich.

 

Voraussetzungen

Da unser elektronischer Datenaustausch ausschließlich über Markant stattfindet, müssen Sie über eine dementsprechende Anbindung verfügen und uns Ihre GLN Adresse bekannt geben. Bitte beachten Sie, dass wir zur Artikelidentifikation ausschließlich die GTIN verwenden. Daher müssen Ihre Artikel eine uns bekannte und gültige GTIN besitzen.

 

Aufschaltprozess

1. Klären Sie Ihre Erreichbarkeit mit der Markant ab.

MARKANT Handels und Service GmbH
EDI-Prozeßoptimierung / EDI-Fachbereich
Telefon: +49 (0) 781 / 616-755
Telefax: +49 (0) 781 / 616-85202
E-Mail: ord-des-support@de.markant.com

2. Informieren Sie Ihren zuständigen Bereichseinkäufer bei KASTNER darüber, dass Sie über Markant Bestellungen erhalten können

3. Wir setzen uns mit Markant in Kontakt und hinterlegen alle notwendigen Daten. Von Markant wird mit Ihnen ein Starttermin festgelegt, wo der Parallelbetrieb gestartet wird.

4. Können Sie die Orders fehlerfrei verarbeiten, wird nach dieser Testphase auf Markant umgestellt.


Hinweis:
Als Absender tritt ausschließlich die Markant auf, daher finden Sie auch immer diese GLN (4304449000000) im NAD+BY Segment unserer Bestellungen.

INVOIC (Rechnung)

Verwendung

Wir nutzen INVOIC ausschließlich für die Verarbeitung unserer Handelswarenrechnungen und akzeptieren Einzel- sowie auch Sammelrechnungen.

Da wir grundsätzlich bei Rechnungsdifferenzen eine Belastungsanzeige erstellen, dürfen mittels INVOIC nur Rechnungen abgewickelt werden. In besonderen Fällen akzeptieren wir nach Absprache auch Gutschriften im EDIFACT-Format (BGM+381).

Der von KASTNER verwendete Nachrichtenstandard ist UN/EDIFACT mit dem Subset EANCOM® 1997 (D.96A). Eine genaue Beschreibung der Nachrichtendefinition finden Sie unter: www.gs1.at/eancom-nachrichtenprofile-oesterreich

Für Rückfragen bzgl. Anforderungen und Ablauf der Zentralregulierung steht Ihnen Herr Müllner unter der Tel. +43 1 214 5695 50 (zentralverrechnung@at.markant.com) gerne zur Verfügung.

 

Voraussetzungen

Da unser elektronischer Datenaustausch ausschließlich über Markant stattfindet, müssen Sie über eine dementsprechende Anbindung verfügen. Die Bestellung mittels ORDERS sollte im Produktiveinsatz sein und unser Aufschaltprozess muss erfolgreich abgeschlossen sein.

 

Aufschaltprozess

1. Syntaxprüfung
Sie erstellen eine Test-INVOIC und senden diese zur Syntaxprüfung per Email mit dem Betreff: „KASTNER Invoic-Syntaxprüfung“ an johann.muellner@at.markant.com. Markant wird diese Datei syntaktisch prüfen und Ihnen ein Prüfprotokoll, evtl. auch notwendige Korrekturen Ihrer Test-INVOIC, zukommen lassen.

2. Echtbetrieb
Nach Abschluss der Syntaxprüfung erhalten Sie von der Markant einen Starttermin für die Umstellung auf den Echtbetrieb. Danach stellen Sie bitte den Versand der Papierrechnung ein. Ab diesem Zeitpunkt stellt ausschließlich die elektronische INVOIC-Nachricht das steuerrechtlich relevante Dokument dar.
Da die Markant die Echtheit der Herkunft und der Unversehrtheit der elektronisch übertragenen Rechnungsdaten mittels innerbetrieblichem Steuerungsverfahren gewährleistet, wird keine gesonderte EDI-Vereinbarung benötigt.

 

Lieferant werden

Lieferantenstammblätter

Untenstehend finden Sie das Lieferantenstammblatt zum Download.

» Lieferantenstammblatt KASTNER

» Lieferantenstammblatt BIOGAST

 

Wir bitten Sie, das ausgefüllte Formular an die zuständigen Ansprechpartner des KASTNER Zentraleinkaufes zu senden.

Artikelpass

Artikelpässe

Untenstehend finden Sie die Artikelpässe für Neulistungen bzw. Änderungen von Produkten zum Download.

» Artikelpass KASTNER

» Artikelpass KASTNER Geschirr&Co

» Artikelpass BIOGAST

 

Wir bitten Sie, das ausgefüllte Formular an die zuständigen Ansprechpartner des KASTNER Zentraleinkaufes zu senden.

Jahresgespräche

Jahresgespräche

Seit 1828 dreht sich in unserem österreichischen Familienbetrieb alles um eines: Lebensmittel. Begonnen hat es im niederösterreichischen Waldviertel mit einem Gemischtwarengeschäft in Kirchbach bei Rappottenstein. Heute sind wir ein moderner Lebensmittelgroßhändler, der Spezialist für die Nahversorgung im Lebensmitteleinzelhandel, dem Convenience-Bereich (z.B. Tankstellenshops) sowie für die Gastronomie und Großverbraucher.

Mit der Vertriebsschiene BIOGAST sind wir überdies der führende, rein österreichische Bio-Großhändler für Bio-Gastronomie und Bio-Fachhandel.

myProduct.at, der größte Onlinehändler für Spezialitäten und Handwerkserzeugnisse von österreichischen Kleinproduzenten, ergänzt das breite Leistungsspektrum der KASTNER Gruppe perfekt.

 

Wir freuen uns auf die Gespräche und stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung!

Logistikhandbuch

Logistikhandbuch

Unser Logistikhandbuch bietet für Sie als Lieferant alle wichtigen Informationen über die KASTNER Gruppe wie Standortübersicht, Warenannahmezeiten, Transportmittel, Temperaturanforderungen, Wareneingang und -rückholung, Sicherheitsvorschriften und vieles mehr.

Hier direkt anklicken und durchblättern!

» Logistikhandbuch

Warenanlieferung an den Standorten Zwettl und Eisenstadt