Aus gutem Grund

Das Nachhaltigkeitsprogramm
der KASTNER Gruppe

Dialog mit unseren Stakeholdern

Schon seit Jahren gibt es neben den regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen unsere standardisierten Kundenbefragungen sowie ein umfassendes Lieferanten-Beurteilungssystem.

Im Frühjahr 2013 fand die bereits 100. Fachmesse für unsere Nah&Frisch- und Convenience- Kunden statt. Auch unsere Gastromessen sind seit vielen Jahren ein fixer Branchentreffpunkt für unsere Kunden und eine geschätzte Plattform für Diskussion und Erfahrungsaustausch. Im Bio-Bereich haben wir im Herbst 2011 mit der ersten BIOGAST Messe die einzige österreichische Bio-Fachmesse für den Naturkostfachhandel und die Bio-Gastronomie ins Leben gerufen. Auf Grund des regen Zuspruchs ist auch diese Messe ein fixer Bestandteil des KASTNER Aktivitätenkalenders.

Unsere Nah&Frisch Kunden erhalten die wöchentliche Kundenzeitschrift „Partner“ und haben im Kunden-Extranet ein eigenes Diskussionsforum für Kaufleute. In regelmäßigen Abständen gibt es die sogenannten VIP-Club Treffen, alle zwei Jahre ein großes Regionaltreffen aller Kunden.

Im Gastronomiebereich haben wir im Rahmen der Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ des Lebensministeriums mit unserem Projekt „100 % für den Genuss“ eine Informations- und Diskussionsplattform zwischen Gastronomie- und Tourismusfachschulen, Gastronomen und der Wirtschaftskammer geschaffen, in der es speziell um das Thema Vermeidung von Lebensmittelabfällen geht. Siehe Kapitel Maßnahmen im Bereich Kunden.

Außerhalb des Umfelds unserer direkten Geschäftstätigkeit gibt es Einladungen zu Betriebsbesichtigungen und anschließendem Dialog für politische Entscheidungsträger, Firmen, Schulen, Vereine und sonstige Interessierte. Des Weiteren unterstützen wir Veranstaltungen wie beispielsweise den „Energiestammtisch“ der Energieagentur der Regionen im Hause KASTNER zum Thema „betrieblicher Klimaschutz und gesellschaftliche Verantwortung von Betrieben“ oder eine Informations- und Diskussionsveranstaltung rund um den Film „Taste the waste“.

Schließlich gibt es bei fast allen KASTNER Events einen eigenen CSR-Stand, bei dem sich jeder über die KASTNER Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit aus erster Hand informieren kann.